Kapitel 8

Mütter lesen.

Diana Ferch aus Stralsund wird seit über einem Jahr vermisst. Im Juni 2011 verließ die 26-jährige ihr Zuhause. Sie brach zu einer Wanderung auf, um sich neu zu orientieren und in Freiheit zu leben. Seitdem wissen ihre Eltern weder wo, noch wie sie lebt.

Zurückgelassen hat Diana Ferch das Manuskript: „Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen“. Ihre Eltern haben es verlegt, weil es ein gutes Buch für Heranwachsende ist, die die Welt besser machen wollen. Ihre Mutter liest daraus vor.

In dieser Woche lesen Mütter.

Diana Ferch. Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen: Jaden Page ist ein abenteuerlustiger Elfjähriger, der so manchen Streich ausheckt. Eines Nachts träumt er von einem Zauberwald, in dem er einen Waldjungen kennenlernt. Er freundet sich mit dem Jungen vom Volk der Weden an und merkt schon bald, dass seine Reise mehr als nur ein Traum ist.

Offenbar besitzt er die Gabe, immer wieder in dieses Traumland zurückzukehren, in dem er eine Bestimmung zu haben scheint. Als er seiner Mutter davon berichtet, reagiert sie verärgert. Sein Großvater, ein berühmter Physiker, habe ebenfalls diese Träume gehabt und sei in einer Anstalt geendet. Kurze Zeit später wird sein Freund Nick entführt. Für Jaden beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Kann er es zusammen mit seinen Gefährten und mithilfe der Weden schaffen, den Freund zu befreien und die Ehre seines Großvaters wiederherzustellen?