Kapitel 95

Molekular-Genetiker lesen.

Molekular-Genetiker suchen im Allerkleinsten nach den allergrößten Antworten.

Das Max-Planck-Institut für molekulare Genetik ist eines der führenden Genomforschungszentren weltweit. Seit Mitte der neunziger Jahre nimmt es bei der Analyse des menschlichen Genoms und bei der Aufklärung genetischer Krankheitsursachen eine Vorreiterstellung ein.

Als im Juni des Jahres 2000 Bill Clinton gemeinsam mit den Genforschern Craig Venter und Francis Collins die Entzifferung des menschlichen Erbguts verkündete, war dies ein Meilenstein in der Geschichte der modernen Biologie. Das Humangenom ist zum Handwerkszeug der Forschung geworden.

Tatsächlich war der Abschluss des Humangenomprojekts eher der Beginn als die Vollendung einer Ära. Die Sequenzierung des Erbguts liefert zwar die genaue Abfolge der chemischen DNA-Bausteine A(denin), G(uanin), C(ytosin) und T(hymin). Doch in der Abfolge allein liegt noch keine Botschaft.

Die Frage, warum wir sind, wie wir sind, bleibt noch eine Weile unbeantwortet.