Kapitel 35

Mensaner lesen.

Mensa ist ein weltweiter Verein für hochbegabte Menschen jedes Alters mit 110.000 Mitgliedern, davon rund 7.500 in Deutschland. Mensa hat zum Ziel, hochintelligente Menschen zusammenzubringen.

Wer Mitglied werden will, muss nachweisen, dass sein IQ in den oberen 2% der Gesamtbevölkerung liegt. Dies entspricht einem IQ ab 130. Andere Kriterien für die Aufnahme gibt es nicht. Deshalb finden sich bei Mensa ganz unterschiedliche Personen und für so gut wie jedes Thema interessierte und interessante Gesprächspartner.

Ansonsten ist Mensa ein ganz normaler Verein. Menschen mit einem hohen IQ unterschieden sich von anderen Menschen kaum, auch nicht im beruflichen oder privaten Erfolg.