Kapitel 86

Lesegemeinschaft Samariterstraße liest.

Diese Woche liest ein lesefreudige Gemeinschaft, die sich unregelmäßig in der Samariterstraße trifft.

„Die Samariterstraße ist eine etwa 700 Meter lange Straße im Berliner Ortsteil Friedrichshain. Sie bildet die Mittelachse des gleichnamigen Samariterviertels. Ihren Namen hat die Straße seit 1895 nach der anliegenden Samariterkirche.

Durch die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen in den letzten Jahren hat sich die Samariterstraße zu einer der beliebten Adressen innerhalb der östlichen Berliner Innenstadt entwickelt. So erstrahlen die vorwiegend um die Wende zum 20. Jahrhundert entstandenen Wohnhäuser heute in neuem Glanz. In der von Mehlbeeren gesäumten Straße befinden sich zahlreiche Ladengeschäfte.“ (wikipedia)