Kapitel 9

Juristen und Winzer.

Anton Bodenstein, Bürgermeister und Winzer des Weingutes Prager, las aus „Böse Philosophen“ von Philipp Blom. Voltaire, Diderot, Hume, Sterne und Rousseau treffen sich in einem Pariser Salon und streiten um eine zeitgemäße Philosophie, die die Religion hinter sich lässt und allein auf die Kraft des Verstandes setzt, die aber auch der Leidenschaft ihren Platz lässt.

In der Wachau sind Geistes- und Lebens-Kultur zwei Seiten einer Medaille. „Askese ist out – und Genuss für immer mehr Menschen ein Teil ihrer Lebensphilosophie. Eine aktuelle Genuss-Studie zeigt, dass heute 9 von 10 deutschen Gästen Genuss für wertvoll und gesund halten, weil dieser das Wohlgefühl steigert und somit einen wichtigen Ausgleich zu den Belastungen des Alltags darstellt.“, schreibt das Wachauer Fremdenverkehrsamt. Für die Bewohner der Wachau ist das keine neue Erkenntnis. 10 von 10 Wachauern wissen das seit Jahrhunderten.

… *

(* weiter in Kapitel 10)