Kapitel 15

Jesuiten lesen.

Die Jesuiten sind eine katholische Ordensgemeinschaft mit großer Geschichte. Die Gesellschaft Jesu (Societas Jesu, SJ) wurde um 1534 von Ignatius von Loyola gegründet. Die ersten Jesuiten waren Wanderprediger und Missionare. Heute leben und wirken ca. 400 Jesuiten in Deutschland.

Bis heute leben die Jesuiten nicht in Klöstern, sondern in Kommunitäten an wechselnden Orten. Die Jesuiten sind ein apostolischer, weltzugewandter Orden. Sie wirken da, wo die Menschen leben und ihre kulturellen Wurzeln haben.