Kapitel 97

Hartz-IV-Möbelbauer lesen.

In dieser Woche lesen Hartz-IV-Möbelbauer. Der Berliner Architekt Le Van Bo hat Möbel für Menschen entwickelt, die mehr Geschmack als Geld besitzen. Der 24-Euro-Sessel, der Küchenstuhl „Kreuzberg 36“ und das SiWo-Sofa sind zeitlos schöne, schlichte Stücke.

Das Besondere ist: Man bekommt die Möbel nur, wenn man sie selber baut. Der 24-Euro-Sessel heißt so, weil er nur 24 Euro an Material kostet und in 24 Stunden gebaut werden kann, und zwar von jedem Laien. Die Baupläne gibt’s gratis per Email. Le Van Bo möchte lediglich ein Foto des fertigen Stücks für seine Homepage.

Wenn man etwas selber macht und es gelingt, fühlt man sich gut. Dieses Gefühl ist wertvoll – für Hartzer genauso, wie für alle Anderen.