Kapitel 98

MocTA liest.

Jeder Deutsche produziert im Jahr ungefähr 450 Kilogramm Müll. Das sind 40 Millionen Tonnen Siedlungsabfälle im Jahr. TrashArt macht daraus Kunst.

MocTA, Museum of contemporary TrashArt, ist das trashigste Museum der Welt!

Das weltweit einzige TrashArtMuseum wurde im Sommer 2008 von der Münchner Künstlerin ADLER A.F. in Berlin auf dem Areal von Kunst-Stoffe gegründet.

Die Ausstellungen im MocTA präsentieren Street– und TrashArt, schöpfen aus einem internationalen Künstlernetzwerk und wollen Sehgewohnheiten in Frage stellen. Ziel ist es, Ungewohntes zusammenzuführen, Gebrauchtes wiederzuverwenden, zu verwerten und zu Kunstwerken zu transformieren.