Kapitel 2

Melancholie und tanzende Großmütter.

Entdecke dein Kiez! Dieses Motto hatte sich VolksLesen am OSZ KIM auf die Fahnen geschrieben. Das hieß: Findet Weddinger, die gern lesen! Besucht die Leser in ihrem natürlichen Biotop! Lasst sie erzählen. Lasst euch vorlesen.

Die Schüler des OSZ KIM kommen aus der ganzen Stadt. Jeden Morgen kommen sie aus allen Berliner Bezirken in den Wedding, zur Osloer Straße, zwischen Residenzstraße und Panke-Graben. Nach dem Unterricht fahren sie wieder nach Hause. Im Wedding sind sie eigentlich nie.

Vorleser fanden sie in vier Weddinger Lokalitäten: in der Kantine auf dem ExRotaprint-Gelände, im Café Escapade in der Prinzenallee, im polnischen Restaurant „Pierogarnia“ in der Turiner Straße und im im Café „Auf der Suche nach dem verlorenen Glück“ am Leopoldplatz.

Entdecke dein Kiez.