Kapitel 12

Lehrer lesen.

Die Jugend von heute – Hopfen und Malz verloren, heißt es. Die wollen und können nicht lernen, heißt es. Frech und faul und ohne Perspektive, heißt es. Doch dann stellt sich immer wieder heraus, dass die neue Jugend auch nicht schlechter ist, als die alt gewordene.

Eine entscheidende Rolle bei der Verwandlung der jungen Rangen in richtige Menschen spielen die Lehrer. Das ist ein fordernder, oft unterschätzter, aber auch sehr schöner Beruf. Er erfordert fachliches Können, eine starke Präsenz und Verständnis für ganz unterschiedliche Schülercharaktere. Das vielleicht Wichtigste ist die Freude an den jungen Menschen und die Bereitschaft, sie auf ihrem Weg ins Leben zu begleiten.

In dieser Woche lesen Lehrer.